September 2016

September 2016

Liebe Freunde!

Heute ist der 2.09.2016 und ich bin wieder in Osteuropa. Sicherlich werden sich jetzt einige fragen „schon wieder?“
Ja!  Ich bin erst vor einigen Tagen zurück nach Deutschland gekommen. Es war eine erfolgreiche Mission. Der Arbeitspegel ist derzeit sehr hoch und wird sind gefordert.
Kurzfristig mussten noch besonders wichtige Medikamente und Hufeisen nach Rumänien befördert werden. Ich bin aber schon wieder in einigen Tagen zurück.
DSCF2882
Bild oben: Dr.Alex in seiner Arbeit vertieft!

Dr.Alexander arbeitet jeden Tag mit seinen Assistenzärzten auf den Feldern und Wiesen
sowie auf abgelegensten Höfen in Osteuropa.  Täglich versorgt er die Pferde der Region.
Aber, er behandelt natürlich auch  Kühe, Schafe, Schweine, Ziegen, Hunde und Katzen.
Zudem leitet er auch unsere „kleine Tierklinik“ welche noch im Aufbau ist.
Sein Bedarf an „Nachschub“ ist hoch.
IMG_2743
Bild oben: Dr.Ursache, unser dienstältester Arzt.
Dr.Ursache ist unbezahlbar. Punkt.
IMG_1805
Der Equiwent-Tierarzt kümmert sich auch um die Menschen
am Rande unserer Gesellschaft. Kinder, Behinderte und
pflegebedürftige Menschen werden von Equiwent unterstützt.

Der August war anstrengend, sehr anstrengend, für unser gesamtes Team.
Dem Bärenanteil hat meine Frau gestemmt. Ich möchte hier einmal deutlich erwähnen das sie über 10000 Artikel für den großen Trödelmarkt ( September 2teWE)  geputzt, sortiert und mit Preisen ausgezeichnet hat. Wir versuchen so Sonderspenden einzunehmen und auch Sachen zu verkaufen. 80% dieses Trödels lasten auf den Schultern von Sandra, seit vielen Wochen bereits.
Ich möchte mich hier vor meiner Frau verneigen.
Aber, ich möchte auch allen anderen Menschen danken welche gemeinsam, mit mir, diesen steinigen Weg laufen.
Danke!
Wir alle leisten großartiges nicht für uns selbst, sondern für die Tiere und die Kinder die niemanden haben.
IMG_2920

Täglich auf ein Neues!!
Wir sind und bleiben an der Front!
Danke, ihr Markus Raabe und Team