Sachspenden

IMG_3753

Liebe Tierfreunde, liebe Sachspender,

bereits seit 9 Jahren nehmen wir gerne Sachspenden ( fast nur für Pferde) an und
transportieren diese nach Ostrumänien in unsere Stationen, jährlich bis zu 40 Tonnen!!
Diese Tat kostet uns sehr viel Kraft, Geld und Zeit.

Schritt 1:
Bitte lesen sie sich diese Seite gut durch, bevor sie etwas schicken !!!!!
Versuchen sie uns zu verstehen, ihre Sachspenden sollen ja bestenfalls
in Rumänien ankommen und die knapp 4000 km lange Reise wert sein, oder?
Ihre Spenden sollen vor Ort helfen?  Dann lesen sie bitte weiter….

Schritt 2:
Sie starten keine Sammelaktion und versuchen nicht Spenden für
Equiwent bei irgend welchen Reitvereinen oder Reitstallungen zu bekommen:
Sie starten also keine Sammelaktionen.

Schritt 3:

Sachspenden gelangen ausschließlich auf dem Postweg zu uns. Wir
haben keine Zeit ihre Sachspenden einzusammeln. Auch eine persönliche
Übergabe ist aus Zeitmangel schwierig.  Wir alle hier arbeiten ehrenamtlich
an diesem  Projekt, neben unseren eigentlichen Berufen. Unser Postbote
bringt uns täglich zwischen 5 und 12 gr. Umzugskartons voll mit Sachspenden.
Die meisten Sachspender sind großartige Unterstützer, DANKE !!
Aber manche Spenden müssen wir leider direkt entsorgen….

Schritt 4:
Sie packen ihre Sachspenden , welche sie wohl überlegt haben, in ihren Karton
und senden uns diesen zu.
Anschrift:
Equiwent Hilfe. e.V.
Heerdamm 32
33428 Harsewinkel

Schritt 5:
Wenn sie nichts von uns hören war ihre Sachspende gut und brauchbar.
Sollte sie uns allerdings nicht brauchbare Dinge geschickt haben so sende ich
ihnen einen Brief oder eine Mail sofern ich ihre Adresse habe.
Beispiel: ein Karton voller kaputter Halfter und zerrissenen
Trensen. …kommen jede Woche hier an…

 

Für die Menschen können wir ausschließlich nur Zahnpasta,
Zahnbürsten, Duschgel, Binden und Schampoo gebrauchen!
Zudem noch ordentliche Kleidung für Kinder und jugendliche Kinder, sprich Teenager.
Keine Kleidung für Erwachsene bitte, das organisieren schon andere Organisationen.

Unser Team , direkt vor  Ort, wird gezielt und fachgerecht
jedes einzelne Kind versorgen.
Daher bitten wir um eine kleine finanzielle Unterstützung
für die Kinder / Menschen

Sachspenden bitte nur direkt zu uns!
Wir können keine Sachspenden abholen!

I. Info Sachspenden:

Bitte starten sie keine Sachspendensammlungen im Namen von Equiwent !!
(Daimit ist auch  das Sammel im privaten Umfeld oder in ihrem Verein gemeint: Auch keine
Zeitungsannoncen, Internetaufrufe, Facebook usw.)

Wer unangemeldet, im Namen von oder für EQUIWENT sammelt, macht sich strafbar.
Wir mussten leider bereits, in der Vergangenheit öfters die Staatsanwaltschaft einschalten
und eine Strafanzeige erstatten. .

Sollten sie nicht in der Lage sein eingesammelte Sachspenden zum Verein zu schicken, so sammeln sie bitte nichts.
Es ist unrealistisch und unbezahlbar das wir quer durch Deutschland fahren
um Sachspenden zu sammeln.
Egal ob sie 50 Km oder 500 Km entfernt sind! Wir sind keine Spedition!

Ein offenes Wort zum Thema Sachspenden von Sandra Raabe
 ”regelmäßig erreichen uns ihre Sachspenden. Sicherlich alles Dinge die mit bestem Wunsch gesendet werden.
Doch leider sind häufig Dinge dabei die in so schlechtem Zustand sind ,
dass sie einfach nur noch entsorgt werden können.
Wir wollen sicher nicht undankbar erscheinen ,aber wir -insbesondere ich- verbringen
viele Stunden damit Sachspenden anzunehmen,auszupacken ,zu sortieren
und in vielen Fällen zu reinigen.
Diese Arbeit ist ehrenamtlich und es ist schon ernüchternd stundenlang Dinge zu sortieren die
nicht zu gebrauchen sind. Manchmal einfach ,weil hierfür kein Bedarf besteht ,
aber auch häufig weil die Sachen so abgenutzt und kaputt sind ,
dass niemand sie mehr benutzen kann.
Auch den Pferden in Rumänien wird nichts Gutes getan  beschädigten Sachen
zu bekommen..”
Wir benötigen nur folgende Dinge:
Für die PFERDE in Rumänien:
Halfter,Trensen,Gebisse,jegliche Art von Decken (keine Satteldecken),evtl. Putzzeug
Diese Sachen sollten so heile sein, dass sie uneingeschränkt nutzbar sind !
Bitte senden sie uns keine Halfter mit stark aufgerissen Polstern ,
fehlenden Haken oder total festgerosteten Metallteilen.
Keine Decken die auf jeder Seite von vorne bis hinten aufgerissen sind.
Keine total rostigen Metallstriegel oder beschädigte Gebisse.
Wenn sie nicht sicher sind fragen sie bitte, per Mail, nach.
Oft könnten wir mit dem Portogeld mehr Gutes tun,
als mit den Dingen die uns geschickt werden.
Bitte bedenken sie ,dass wir das Entsorgen unbrauchbarer Dinge bezahlen müssen.
Der Transport der Sachspenden nach Rumänien kostet viel Geld.
Deshalb möchten wir den LKW sinnvoll beladen und nicht einige
Tonnen unbrauchbarer Sachen durch halb Europa transportieren.

II. Info Sachspenden
Spenden für unseren Charite- Shop (Reitertrödel):

jegliche Dinge zum Thema Reitsport
aber -auch hier bitte nur Dinge die man nutzen kann-
Also 
Sachen die  jemand anders noch gerne kaufen würde.
Natürlich bekommen wir auch viele liebevoll gesammelte ,
gewaschene und auf hochglanzpolierte Dinge- vielen vielen Dank hierfür !

Markt

Bild: Tiffany Hild verteilt Pferdedecken in Ostrumänien (viele Tausende in den veregangenen Jahren) 

Achtung!!

Wir bitten Sie aus gegebenem Anlass nochmal,
uns wirklich nur die im folgenden Absatz genannten Sachartikel zu schicken:
Für die rumänischen Arbeitspferde ( max 165 cm Stckm.):
Halfter,  Gebisse, Pferdedecken ( Winterdecken, Sommerdecken,Thermodecken, Regendecken,Fliegendecken) in allen Größen, sowie natürlich gerne alle erdenklichen Medikamente und Wurmkuren. Spritzen in 5 ml, 10ml,20ml, 30ml und Kanülen in 09*40mm, 1.2*40mm.

 Alle Formen von Pferdezubehör (für den Spendeshop):
Z.B: Gut erhaltene Schabracken ( keine Satteldecken) , Sättel, Warmbluttrensen, Reitkleidung, Alle Arten von Decken für Warmblüter usw..  welche für die rumänischen Arbeitspferde unbrauchbar sind werden in unserem Verein im Charitè Shop angeboten. Daher bitte nur zuschicken was noch funktionstüchtig ist ! Von diesem Geld wieder herum können Medikamente gekauft werden.
 

Wir benötigen NICHT: (Diese Dinge sind uns wirklich geschickt worden!)
Knochenschaber, Leichensäcke, Leuchtraketen, Möbel- Sperrmüll, verdorbene Nahrungsmittel, Ostmark, Videorecorder, Teppiche, abgelaufenes Morphium und andere Betäubungsmittel, Psychopharmaka, Augenklappen, Armbinden für Blinde, Bücher und Zeitschriften, alte Brillen,  Damenbinden aus den 60′ern, defektes Spielzeug, alte Kaltblutgeschirre
welche schon zermodert sind,
altes Porzellan, alte Fliesen, Warndreiecke, elek.Viehtreiber, Fußketten,
selbstgebrannter Schnaps,alte Jagdtrophäen ( ausgestopfte Tiere).

Lager

Bild: Lager in der Equiwent Station in Ostrumänien.
Markus Raabe fährt regelmäßig alle Sachspenden persönlich zu dem Stationstierarzt Dr. Ursache

Liebe Vereinsfreunde,
bitte helfen Sie uns  2017 die Entsorgungskosten zu minimieren.
Senden sie uns nur die aufgeführten Dinge zu.
Wenn sie unsicher sind so schicken sie uns kurz eine Mail.
Spendenadresse:

Bitte schicken Sie Ihre Spenden AUSSCHLIEßLICH NUR an diese

Adresse!!
Equiwent Hilfe e.V.
Heerdamm 32
33428 Harsewinkel / Germany

Wir danken Ihnen für jede tatkräftige Unterstützung,
herzlichst, i
hr Team Equiwent.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.