Juli 2013

Liebe Pferdefreunde,
Die Zeitschrift “Reiter und Pferde in Westfalen” hat einen hervorragenden Artikel über die Equiwent-Organisation verfasst, hierfür herzlichen Dank.
Dr.Ursache hat in Ostrumänien natürlich alle Hände voll zu tun. Unser dortiger Hufschmied Petrica leistet ihm hierbei tägliche Hilfe und beschlägt die örtlichen Pferde fachgerecht mit deutschen Hufeisen. Aktuelle Bilderberichte können sie fortlaufend auf Facebook finden. Sie müssen nicht bei Facebook angemeldet sein um uns dort zu besuchen, klicken sie einfach auf das Facebookzeichen auf unserer Homepage. Unser Adoptionsprogramm läuft auf Hochtouren und lindert viel Leid und ist eine reale Investition in unsere aller Zukunft. Mit der Hilfe von Equiwent ist es gelungen schulische Bildung in Ostrumänien auch für die bitterärmsten zu ermöglichen.
Ich kann mich hier nur stellvertretend für die Kinder und Pferde in Ostrumänien bedanken. Das Team Equiwent wünscht allen Sponsoren, Förderern, Paten und Vereinsfreunden eine schönen Sommer 2013.
Herzlichst, ihr Markus Raabe
EW_652
Die “Equiwent-Kinder” können zwei oder auch mal vier Beine haben.